STP

SCHOTTEL TwinPropeller

Effizient, kavitationsarm, strömungsoptimiert – SCHOTTEL TwinPropeller sind die ideale Antriebslösung für Schiffe oder Anwendungen mit geringem Bauraum, Tiefgang oder Propellerfreischlag. Basierend auf dem Prinzip des bewährten Ruderpropellers, stellt der STP die kombinierte Schub- und 360-Grad-Manövrierleistung mit zwei gleichdrehenden Propellern sicher. Durch die Lastverteilung auf zwei Propeller wird die Effizienz des Antriebssystems erhöht und das Geräusch- und Vibrationsniveau unter Wasser und an Bord auf ein Minimum reduziert.

Vorteile

Auf einen Blick

  • Erhöhter Wirkungsgrad
  • Reduziertes Geräusch- und Vibrationsniveau
  • Besonders geeignet für Anwendungen mit begrenztem Propellerdurchmesser
  • Zahlreiche Einbauvarianten
  • Geringer Wartungsaufwand, langfristige Ersatzteilverfügbarkeit als OEM
  • Neue Features: SCHOTTEL LeaCon Dichtungssystem oder DuroVario (optional)

IM DETAIL

Mehr Leistung mit zwei Propellern

Das Konzept zweier gleichdrehender Propeller erhöht die Effizienz des Antriebssystems und reduziert den Kraftstoffverbrauch im Vergleich zu Einzelpropellersystemen. Durch die Lastverteilung minimiert sich das Kavitationsrisiko und erhöht sich der Freischlag – das Ergebnis: höhere Antriebseffizienz und geringere Schallemissionen.

Technische Daten

STP in Zahlen

Features

Besondere SCHOTTEL-Vorteile

Neben der Entwicklung neuer Produkte und Services arbeitet SCHOTTEL kontinuierlich an der Optimierung bestehender Systeme. Besondere Features stellen sicher, dass Kunden weltweit von Lösungen profitieren, die dem neuesten Stand der Technik entsprechen.

LeaCon: zuverlässiges Dichtungsüberwachungssystem

SCHOTTEL LeaCon ist ein von DNV-GL zertifiziertes Dichtungssystem, das sicher und zuverlässig vor Verunreinigungen des Seewassers durch Betriebsstoffe schützt. Mithilfe getrennter Dichtungen zum Seewasser und zur Getriebeseite werden sowohl eintretendes Seewasser als auch austretendes Getriebeöl in einer Zwischenkammer (LeaCon-Kammer) aufgefangen. Ein Wassereintritt in das Getriebe und vor allem ein Ölaustritt in das Seewasser können so effektiv verhindert werden. Mit dem angeschlossenen Unterdrucksystem wird die Leckage-Flüssigkeit automatisch in einem kompakten Tank im Maschinenraum gesammelt.  

Kontinuierliche Überwachung

Neben der leckagefreien Abdichtung zum Seewasser dient das LeaCon-System zur Zustandsüberwachung der Dichtungen. Es registriert die aufgenommenen Leckage-Mengen und überprüft kontinuierlich den Zustand der Dichtungen. Auf diese Weise lassen sich betriebsbedingte Abnutzungen frühzeitig erkennen und außerplanmäßige Wartungen vermeiden.

Konform mit VGP-Vorschriften der EPA

SCHOTTEL-Antriebe, die mit dem LeaCon-Dichtungssystem ausgestattet sind, entsprechen den VGP-Vorschriften der US-amerikanischen Environmental Protection Agency (EPA). Die Notwendigkeit zur Nutzung von Bio-Ölen (EAL) entfällt.

DuroVario: Voll integrierte Kupplungen

Mit DuroVario bietet SCHOTTEL voll integrierte Kupplungen an, die optimal auf die Propulsionseigenschaften des jeweiligen Antriebssystems abgestimmt sind. Kunden profitieren dabei von einer überdurchschnittlichen Haltbarkeit, mit der eine hohe Service- und Ersatzteilverfügbarkeit einhergeht. Die kompakten und platzsparenden Kupplungen ermöglichen außerdem die einfachere Integration in unterschiedlichste Schiffsdesigns und den unkomplizierten Einbau dank Plug-and-Play-Installation.

Je nach Kupplungstyp wird die Motorkraft entweder durch eine einfache An/Aus-Funktion oder eine komfortable Schlupf-Funktion übertragen. Das SCHOTTEL-Portfolio bietet für jede Anwendung die passende Lösung –­ alles aus einer Hand.

Downloads

Zum Weiterlesen