November 2019

"IJE": Benetti Yacht von SCHOTTEL SPJ angetrieben


Die 108 Meter lange Yacht "IJE", die bei der italienischen Werft Benetti gebaut und kürzlich an ihren Eigentümer übergeben wurde, verfügt über Antriebslösungen von SCHOTTEL

Ein elektrisch angetriebener SCHOTTEL Pump Jet Typ SPJ 132 (500 kW) sorgt für maximale Manövrierbarkeit

Darüber hinaus ermöglicht dieser den Einsatz eines ausschließlich sauberen, elektrischen Antriebs über kurze Strecken oder im DP-Modus

Die 108 Meter lange Yacht "IJE", die bei der italienischen Werft Benetti gebaut und kürzlich an ihren Eigentümer übergeben wurde, verfügt über Antriebslösungen von SCHOTTEL. Ein elektrisch angetriebener SCHOTTEL Pump Jet Typ SPJ 132 (500 kW) sorgt für maximale Manövrierbarkeit. Darüber hinaus ermöglicht dieser den Einsatz eines ausschließlich sauberen, elektrischen Antriebs über kurze Strecken oder im DP-Modus. Die Gigayacht ist – gemäß Benettis-Klassifikation – die längste jemals von der italienischen Werft gebaute Yacht.

    
Geräusch- und vibrationsarm für hohen Komfort
Der SCHOTTEL Pump Jet liefert vollen Schub in alle Richtungen und kann als zuverlässiges Manövriersystem, Take-Home-Device und Hauptantrieb für eine Vielzahl von Schiffen eingesetzt werden. Durch die extrem kompakte Bauweise wird eine platzsparende Installation mit minimalen Verdrängungsverlusten ermöglicht. Ein weiterer Vorteil des SPJ ist, dass sich damit Schiffe auch in flachen Gewässern, wie z.B. Kanälen, leise und vibrationsfrei manövrieren lassen.

   
Da der Jet bündig mit dem der Schiffshülle eingebaut wird und am Einlass mit einem Schutzgitter versehen ist, besteht keine Verletzungsgefahr für Taucher oder Schwimmer während des Betriebs. Darüber hinaus zeichnet sich der SPJ durch ein niedriges Geräusch- und Vibrationsniveau aus. Daher ist er ideal für Schiffe, die sich häufig im DP-Modus befinden oder Fahrgastschiffe und Yachten mit hohem Komfortanspruch, geeignet.

      
"Gebaut, um die Welt zu erkunden"
Die Yacht umfasst 3.367 GT bei einem Breite von 14,5 Metern und einer Höhe von 30,4 Metern. Weitere wichtige Merkmale der fünfstöckigen Gigayacht sind ein Kino, ein Fitnessstudio, eine Sauna, ein großes beheiztes Schwimmbad und eine Aussichtsplattform mit Sitzecke. Zwei 14 Meter lange Tender sind auf dem Vordeck verstaut und ein 10 Meter langer Tender und bis zu acht Jetskis befinden sich in der Garage der Yacht. Die neue Yacht ist mit fünf Kränen und zwei hydraulischen Hebebühnen (Kapazität jeweils bis zu 15 Tonnen) ausgestattet.