Februar 2015

SCHOTTEL HYDRO ernennt Niels Lange zum Geschäftsführer


Niels A. Lange, Geschäftsführer von SCHOTTEL HYDRO

Seit Beginn des Jahres führt Niels Alexander Lange, 36, die Geschäfte der 2014 gegründeten SCHOTTEL HYDRO GmbH. Das Tochterunternehmen bündelt die Aktivitäten der SCHOTTEL Gruppe in der Energiegewinnung aus Gezeiten- und Flussströmungen und konzentriert sich auf drei Geschäftsfelder: SCHOTTEL Instream Turbines (SIT), halbgetauchte Plattformen und Komponenten wie Turbinennaben und –getriebe.

 

Bevor Dipl.-Ing. Niels Lange 2011 zum Josef Becker Forschungszentrum der SCHOTTEL Gruppe kam, forschte der Schiffsbauingenieur am Institut für Fluiddynamik und Schiffstheorie der Technischen Universität Hamburg. Seit seinem Einstieg bei SCHOTTEL hat er die Entwicklung der Unternehmenssparte hydrokinetische Energien maßbeglich vorangetrieben.

 

„Unsere Turbinen und Plattformsysteme ermöglichen die kostengünstige Gewinnung von Strömungsenergie für Großkunden genauso wie für kleinere Gemeinden.“, erklärt Niels Lange. „Hydrokinetische Energie ist eine attraktive Ergänzung der erneuerbaren Energien. SCHOTTEL HYDRO ist bereits in verschieden Projekten weltweit involviert.“ Niels Lange führt das Unternehmen gemeinsam mit Prof. Dr.-Ing. Gerhard Jensen, Geschäftsführer der SCHOTTEL Gruppe.