Juni 2013

SUSTAINABLE MARINE ENERGY installiert SCHOTTEL Turbinen an Gezeitenplattform

Innovative PLAT-O Plattform zur Entwicklung kosteneffizienter Gezeitenenergie


Sustainable Marine Energy (SME) baut und testet einer Gezeitenenergie Plattform, die mit Systemen der neuesten Generation Gezeitenenergie zu einer kosteneffizienten und umweltfreundlichen Energiequelle macht.

 

Der Technologieentwickler SME setzt zu diesem Zweck auf seine moderne PLAT-O Plattform Lösung in Kombination mit  STG 50 Gezeitenturbinen der SCHOTTEL GmbH, einem Unternehmen, das  zu den weltweit bedeutendsten Herstellern von Schiffsantrieben zählt. Die Anlage wird zu Testzwecken in der Nähe der Isle of Wight installiert.

 

Mit Hilfe der Versuche wird ermittelt, wie sich die Kosten und Risiken der Anlage unter den Aspekten Installation, Betrieb und Instandhaltung senken lassen, um so Tidenenergie noch praxisgerechter zu gestalten.

 

Gleichzeitig wird die an der Isle of Wight ansässige SME das System so entwickeln, dass es sich leicht skalieren lässt – von kleinen Einheiten, die Energie für einen geringen Bedarf z.B. für Kommunen liefert, bis hin zu Anlagen, die große Mengen an Megawatt (MW) zur Verfügung stellt.

 

Jason Hayman, Managing Director von SME, sagte: “Wir stehen vor einem bedeutenden und interessanten Punkt  in der Entwicklung von Gezeitenenergie, die wir mit allen Kräften vorantreiben werden.

 

Derzeit gibt es noch Barrieren wie relativ hohe Kosten und Risiken bei Installation und Service  der Anlagen sowie Probleme bei der Platzierung an der optimalen Position, um ein Maximum an Energie in tiefem Wasser zu gewinnen.

 

 Die PLAT-O Plattform überwindet diese Hindernisse und die STG 50 Gezeitenturbinen versetzen uns in die Lage, nun eine 100 kW  Testanlage zu installieren um die Vorteile des Systems zu optimieren.

 

Wir freuen uns, dass wir bei der Inbetriebnahme unserer Anlage auf das Know How von SCHOTTEL setzen können, die umfassende Erfahrung in der Entwicklung zuverlässiger Anlagen im Offshore Bereich haben“.

 

Prof. Dr.-Ing. Gerhard Jensen, Geschäftsführer von SCHOTTEL, fügte hinzu: “Mit über 60 Jahren Erfahrung in der Entwicklung maritimer Antriebssysteme ist es ein logischer Schritt für uns, diese Expertise einzusetzen, um robuste Systeme im Gezeitenenergiebereich zu entwickeln.

 

Wir teilen die Vision von SME eines innovativen, skalierbaren und modularen Ansatzes in der Gezeitenenergie und freuen uns, dass SME unsere intelligente STG 50 Anlage auf dem PLAT-O Demonstrator einsetzt. Die Tatsache, dass wir unsere Tidenturbine in einem so frühen Stadium der Gezeitenenergieindustrie verkaufen konnten, lässt uns zuversichtlich zukünftigen Projekten entgegenschauen.

 

Nachdem wir im letzten Jahr den STG 50 Prototypen erfolgreich getestet haben, bietet nunmehr das PLAT-O Projekt eine exzellente Möglichkeit, die Wettbewerbsfähigkeit unserer Turbinen am Markt zu evaluieren.“  

                                                                                        

DIE PLAT-O PLATTFORM

 

PLAT-O ist eine flexible Plattformlösung, die herstellerunabhängig Turbinen integriert.

 

Das innovative Design verwendet gespannte Zugdrähte, um das System unter Wasser zu positionieren, was eine Vielzahl von Installationen in unterschiedlichen Tiefen und Bodenbeschaffenheiten zulässt. Es lässt sich ohne Verwendung von schweren Hubgeräten installieren, instandhalten und warten.

 

PLAT-O wurde bereits erfolgreich in Tanks der Universität von Newcastle upon Tyne, und des Instituts Français de Recherche pour l'Exploitation de la Mer (IFREMER) in Boulogne sur Mer getestet.

 

Die Installation der 100 kW Testanlage wird vom Department of Energy & Climate Change im Rahmen des Energy Entrepreneurs Programms unterstützt.

 

Die Hafengesellschaft von Yarmouth, die die Auffassung von SME teilt, dass Gezeitenenergie eine hoch attraktive Lösung im Bereich der erneuerbaren Energien für die Isle of Wight ist, stellt SME den Teststandort für die Anfangsversuche zur Verfügung.

 

DER STG 50 TIDAL GENERATOR

 

Die STG 50 Gezeitenturbine von SCHOTTEL ist ebenso innovativ. Sie vereint ein hocheffizientes Design aus leichten, aber robusten Komponenten mit geringen Investitions- und Instandhaltungskosten.

 

Die STG 50 Turbine produziert 50 Kilowatt elektrische Leistung in Flüssen und Offshore. Sie lässt sich schnell, leicht und kostengünstig modular in einer Vielfalt von Plattformen installieren.

 

Die Turbine basiert auf der umfassenden Expertise von SCHOTTEL auf dem Sektor der Schiffsantriebe, Hydrodynamik und Elektronik und ist eine hochmoderne Lösung im Bereich der Gezeitennergie.