Leitlinien des SCHOTTEL-Einkaufs

Wir sind eine innovative mittelständische Unternehmensgruppe und entwickeln, konstruieren, produzieren und vertreiben rundum steuerbare Antriebs- und Manövriersysteme sowie komplette Antriebsanlagen bis 30 MW Leistung für Schiffe aller Art und Größe.

 

Hohe Produktqualität und gelebte Kundennähe sind Messgrößen unseres stetigen Geschäftserfolgs. Langjährige Tradition ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmenskultur.

 

Als international ausgerichtetes Unternehmen mit Produktionsstandorten in Spay, Wismar und Suzhou, China, sucht die Einkaufsorganisation der SCHOTTEL-Gruppe stets nach intensiven und langfristigen Beziehungen zu Lieferanten, um gemeinsam ein Optimum an Effizienz, und Qualität zu erreichen und in einem kontinuierlichen Prozess zu verbessern. Die Organisation und die Steuerung des Einkaufs für alle internationalen Produktionsstätten geschehen aus einer Hand, um weltweit für Wettbewerbsvorsprung unserer Kunden zu sorgen.

 

Bei der Langlebigkeit unserer Produkte legen wir neben den wirtschaftlichen Erfolgsfaktoren insbesondere Wert auf Qualitäts- und Logistikgesichtspunkte, um das Lieferprodukt und seinen Abwicklungsprozess gesamtheitlich unter TotalCost zu bewerten.

 

Zur Erreichung dieser Ziele sucht der SCHOTTEL-Einkauf die Zusammenarbeit mit Lieferanten, die an einer partnerschaftlichen, langfristigen Beziehung mit einem global tätigen Unternehmen interessiert sind.